Die GamesCom 2020 ist diesmal anders als sonst – rein Digital. Das ganze ist der Virus Pandemie zu verdanken. Große Ansammlungen sind Tabu und weil es auf der Messe zu sehr großen Menschenmassen kommen wird, ist dies nun passé.

Aber das tut der Sache keinen Abbruch, denn auch Digital geht es weiter. Wenn man sich auf der offiziellen GamesCom Seite registriert, kann man die komplette Show kostenlos ansehen. Das ganze wird dann auf der GamesCom Now Hub Seite angezeigt. Am Donnerstag, den 27. August ab 19:30 startet das ganze Spektakel. Das ganze geht bis Sonntag.

Die GamesCom wird teilweise in Englisch (IGN) und in Deutsch (GameStar, GamePro) stattfinden. Dazu gibt es einzelne Show Teile. Einmal die Gamescom: DailyShow, GamesCom: Best of Show, GamesCom: Awesome Indies und das GamesCom: Studio.

Hier findet man den kompletten Programmplan.

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.